IHK-Medieninformation Nr. 12/17 vom 10.02.2017

Erfolgreicher erster IHK-Kongress der digitalen Wirtschaft

Rund 200 Gäste nahmen gestern (9. Februar) am ersten Kongress der digitalen Wirtschaft in der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK) teil. „Damit haben wir den Nerv der Zeit getroffen“, freute sich Claudia Novak, IHK-Referentin für Informationstechnologie, über die erfolgreiche Veranstaltung „IHK-Digit@ble Bergisches Land“.
Als Digitalisierungs-Experten konnte die Bergische IHK die Unternehmer Professor Klemens Skibicki und Frank Thelen, bekannt aus der VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“,  gewinnen. Sie informierten die Kongressteilnehmer über Themen wie digitale Transformation, Big Data und Disruption. Unter dem Motto „link.lern.listen“ zeigten bergische Unternehmen der digitalen Wirtschaft ihr Know-how und standen in Workshops sowie Barcamps zum Austausch zur Verfügung. Themen waren Industrie 4.0, IT-Sicherheit, IT-Fachkräfte und Markenbildung. In Best-Practice-Vorträgen präsentierten sie zudem, wie Digitalisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen funktionieren kann.
Der erste „IHK-Digit@ble Bergisches Land“ wurde vom IHK-Arbeitskreis Digitale Wirtschaft entwickelt. Interessierte Unternehmer und Akteure der digitalen Wirtschaft sind herzlich eingeladen, in diesem Arbeitskreis mitzuarbeiten. Ansprechpartnerin bei der Bergischen IHK ist Claudia Novak, Telefon 0202 2490 320, E-Mail: c.novak@wuppertal.ihk.de.