IHK-Medieninformation Nr. 23/17 vom 14.03.2017

IHK informiert über Karrierechancen mit dualer Ausbildung

Am 21. März bietet die Bergische Industrie- und Handelskammer (IHK) eine Telefonberatung über „Karrierechancen mit dualer Ausbildung“ an. Die Beratung richtet sich primär an Eltern - aber natürlich sind auch Jugendliche und junge Erwachsene herzlich eingeladen, sich zu informieren. Unter der Telefonnummer 0202 2490-833  steht die Starthelferin Miriam Schöpp von 13 bis 17 Uhr für alle Fragen zum Thema zur Verfügung.
Mehr als 300 Ausbildungsberufe stehen zur Auswahl, was es schwierig macht, den Überblick zu behalten. Hier soll die Beratung helfen. Zudem wird über die guten Perspektiven nach Abschluss einer betrieblichen Ausbildung informiert und aufgezeigt, welche Vorteile Aus- und Weiterbildung gegenüber einem Studium haben können.
Dieser kostenlose Beratungs- und Vermittlungsservice wird durch das Projekt „Starthelfende Ausbildungsmanagement“ möglich, welches mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.