IHK-Medieninformation Nr. 22/17 vom 14.03.2017

Tausend Ausbildungsplätze zu vergeben

Über tausend Ausbildungsplätze sind am 17. März in Wuppertal im Angebot. Beim „Bergischen Bewerberdating“ in der Hauptgeschäftsstelle der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK) am Heinrich-Kamp-Platz 2 bieten fast 70 Unternehmen freie Ausbildungsplätze an. Darunter sind Lehrstellen für Verkäufer, Kaufleute für Büromanagement, IT-Berufe, Kfz-Mechatroniker, Metall- und Elektroberufe, Immobilienkaufleute, Restaurantfachleute oder Altenpfleger.
Bewerberinnen und Bewerber haben von 9:30 bis 14 Uhr die Möglichkeit, mit den Vertretern der Unternehmen zu sprechen und diese von sich zu überzeugen. Springt der Funke über, erhalten die Bewerberinnen und Bewerber eine Einladung für ein ausführliches Vorstellungsgespräch oder direkt die Möglichkeit, einen Probetag oder ein Praktikum zu machen.
„Die Unternehmen profitieren vom Bewerberdating, da sie in kurzer Zeit viele potentielle Auszubildende kennenlernen. Für die Bewerberinnen und Bewerber besteht der Vorteil darin, dass sie die Chance haben, sich bei mehreren Unternehmen persönlich vorzustellen und ihre Bewerbung abzugeben“, so Carmen Bartl-Zorn, IHK-Geschäfts­bereichsleiterin Aus- und Weiterbildung.
Das Bergische Bewerberdating findet bereits zum zehnten Mal bei der IHK statt. Vergangenes Jahr wurden fast 500 Erstgespräche und über 100 anschließende ausführliche Vorstellungsgespräche geführt. Letztendlich konnten 31 Bewerberinnen und Bewerber in eine Ausbildung vermittelt werden.
Die Bergische IHK organisiert die Veranstaltung gemeinsam mit der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal sowie den Jobcentern Wuppertal, Solingen und Remscheid.  Auch deren Berufsberater und Fachkräfte werden vor Ort für Auskünfte zur Verfügung stehen.
Alle Ausbildungsbetriebe, die sich mit einer Nennung gegenüber den Medien einverstanden erklärt haben, werden auf den IHK-Internetseiten unter www.wuppertal.ihk24.de veröffentlicht und sind als Liste beigefügt. Informationen rund um das Thema Ausbildung gibt es auch auf Facebook unter BergischeIHKFreieLehrstellen.