Medieninfo Nr. 29/17 vom 12.04.2017

Bergische Wirtschaft in Zahlen

Wie hoch sind die Gewerbesteuerhebesätze in den drei bergischen Großstädten? In welchen Wirtschaftszweigen arbeiten die Wuppertaler, Solinger und Remscheider Arbeitnehmer? Und wie viele Unternehmen sind im IHK-Bezirk aktiv? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt der „Zahlenspiegel 2016/17”, den die Industrie- und Handelskammer (IHK) Wuppertal-Solingen-Remscheid jetzt veröffentlicht hat.
In dem praktischen Faltblatt werden die wichtigsten Strukturdaten der Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck und der einzelnen Städte kompakt und übersichtlich in Tabellen präsentiert sowie zum Teil mit den entsprechenden NRW-Werten verglichen.
Der Zahlenspiegel ist kostenlos bei der IHK erhältlich unter Telefon: 0202 2490-701, Telefax: 0202 2490-799, (Svenja Lütkereinke), E-Mail: s.luetkereinke@wuppertal.ihk.de. Er kann außerdem rechts in der Menüleiste heruntergeladen werden.